Bundespräsident erklärt seinen Rücktritt

17 Feb

Worauf in den letzten Wochen – oder auch Monaten – sicher viele gewartet, womit allerdings noch mehr haben rechnen müssen, heute setzte es der amtierende deutsche Bundespräsident in die Tat um: er trat von seinem Amt zurück.

Nach meiner Auffassung zu spät, um mit noch einem letzten Rest an Würde und Achtung das Amt für einen Nachfolger freizumachen.

Erst nachdem die Frage nach der Aufhebung der Immunität gestellt wurde, erst nachdem die Staatsanwaltschaft öffentlich die Absicht bekundete, ein Verfahren gegen den Bundespräsidenten einzuleiten … erst dann und jetzt vertrat Herr Wulff offenbar die Meinung, nun könnte dieses Amt beschädigt werden!

Wie ist denn eigentlich die Formulierung „… das Vertrauen der breiten Mehrheit …“ zu definieren, die der Bundespräsident nicht mehr als gegeben sieht? Hatte  nicht schon vor Wochen eine – unabhängig von einer vorangestellten Größenvorgabe – über 50 prozentige Gruppe der Bevölkerung den Umfragen zufolge kein Vertrauen mehr in unser Staatsoberhaupt gehabt?

Im Verlaufe der in der Presse bekannt gewordenen aufeinanderfolgenden ihm vorgeworfenen Verfehlungen habe ich mir wiederholt die Frage gestellt: wie dickhäutig kann man sich als derjenige zeigen und verhalten, der dieses Amt inne hat? Wie ist es um seine ganz persönliche Schamgrenze bestellt?

Ich habe mich nicht nur einmal „fremdgeschämt“, wenn ich die scheibchenweisen Enthüllungen und die Reaktionen – oder auch Nicht-Reaktionen – des Bundespräsidenten in den verschiedenen Medien verfolgte.

Sicher ist es nur mein ganz persönliches subjektes Empfinden, wenn mir die Amtszeit lang vorkam. Dabei war sie doch die wohl kürzeste eines deutschen Bundespräsidenten.

Nun denn. Das Amt wird neu besetzt und einer Frau stände es sicher gut zu Gesicht. Eine qualifizierte Politikerin mit entsprechender Reputation zu benennen, kann so schwierig nicht sein.  🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: